Joomla! 1.6 | Christoph Prevezanos aus der Reihe „From Zero2Hero“ – Rezension

Man mag sich fragen, warum wir ein Buch zu Joomla! 1.6 rezensieren, obgleich die Version 1.7 bereits vor einigen Tagen veröffentlicht wurde (wir berichteten). Die Antwort ist recht einfach: Für Joomla! 1.7 ist derzeit noch keine Literatur verfügbar und zudem gibt es keine derart grundlegenden Neuerungen in der Version 1.7, sodass das vorgestellte Buch auch für dieses Release sehr gut verwendet werden kann.

Zum Inhalt

Nach einer kurzen Einleitung zu Content Managmenet Systemen an sich und Joomla! im Besonderen befasst sich der Autor sehr detailliert und leicht verständlich mit der Installation von Joomla! mittels FTP auf dem eigenen Webspace. Danach folgt eine sehr gute und übersichtliche Darstellung der Administration der Site und damit der Funktionen des Hauptmenüs. Bereiche wie Site, Benutzer, Menüs, Komponenten und Erweiterungen wie sie in der Admin-Oberfläche zu finden sind, beschreibt Prevezanos leicht verständlich.

Inhalte erstellen | Bilder einbinden | Kategorisieren

Die nachfolgenden Kapitel befassen sich mit den wichtigsten Themen. Das Erstellen von Artikeln und deren Konfiguration mittels Optionen wie „Kategorie“, „Status“ oder „Zugriffsebene“. Der Joomla-eigene Texteditor wird beschrieben und der Umgang mit Links in den eigenen Beiträgen gut erläutert. In diesem Kapitel findet man auch Details zur Metadatenpflege für Suchmaschinen. Da ein lesenswerter Beitrag nicht nur aus Texten, sondern aus Bildelementen bestehen sollte, wird im nachfolgenden Kapitel Schritt für Schritt beschrieben, wie man Bilder in den Artikel einbindet und verwaltet. Welchen Vorteil Kategorien bei der Organisation der Beiträge bieten und wie man diese anlegt, bearbeitet und die Anzeige der unterschiedlichen Kategorien steuert zeigt Kapitel 6 des Buches.

Menüs | Benutzerverwaltung | Module, Plugins und Templates

Wie einfach die Erstellung und Bearbeitung von Menüs in Joomla! funktioniert und wie man die Menüs auch mittels Module einbinden und steuern kann zeigt das nachfolgende Kapitel. Eine großer Neuerung von Joomla! 1.6 ist die verbesserte Benutzerverwaltung und Konfiguration der Zugriffsrechte. Damit man hier die Einstellungen korrekt vornehmen kann, widmet der Autor diesem Themenkomplex 20 Seiten seines Werkes. Das reicht vollkommen! Die nahezu grenzenlosen Erweiterungs- und Umgestaltungsmöglichkeiten einer Joomla!-Installation mittels Modulen, Plugins und Templates wird in den folgenden Kapiteln beschrieben, wobei im Detail auf die in der Standardinstallation bereits vorhandenen Erweiterungen wie Bannerverwaltung oder Newsfeeds ausführlich dargestellt.

SEO | Sicherheit & Co.

Am Ende geht der Autor noch auf die in Joomla! bereits implementierten Funktionen zur Suchmaschinenoptimierung und auf den kostenlosen Google-Analytics Dienst ein, auch wenn das verständlicherweise etwas kurz gefasst ist. Auch der korrekte und sicherheitsrelevante Umgang mit der .htaccess-Datei und korrekten Konfiguration der robots.txt werden hier kurz und leicht verständlich beschrieben.

Fazit

Kurz und gut: Das Werk hilft den Weg zum „Hero“ erfolgreich zu gehen und die Basis für den sicheren und effektiven Umgang mit dem CMS Joomla! zu schaffen. Auch für den Umgang mit Joomla! 1.7 kann man das Buch sehr gut gebrauchen. Wie man das von den Werken aus der Markt+Technik Reihe „From Zero2Hero“ kennt, werden die im Text eingebundenen Grafiken zur genauen Beschreibung und Darstellung mittels grafischer Elemente (freihändig gezeichnete Striche und Pfeile) näher erläutert. Hierdurch findet man sich insbesondere bei umfangreichen Menüs und Beschreibungen sehr gut zurecht, auch wenn es teilweise den Lesefluss und die Übersichtlichkeit einzelner Seiten nicht immer unterstützt. Kleines Manko: Das zweispaltige Seitenlayout ist bei dem gewählten Buchformat, insbesondere bei zusätzlich eingebundenen Bildern und Grafiken nicht immer ganz optimal.

joomla! 1.6 | From Zero2Hero

Christoph Prevezanos
From Zero2Hero: Joomla! 1.6
ISBN: 978-3-8272-4579-3

352 Seiten- 2-farbig

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten des Buches direkt beim Verlag

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.