Evernote meldet neue Preisstruktuktur

Evernote meldet neue Preisstruktuktur
Evernote mit neuen Preisen

Evernote veröffentlicht neue Preisstruktur

Im Evernote Blog wurden heute eine neue, überarbeitete Preisstruktur und es bleibt nun abzuwarten, wie sich die Kunden damit arrangieren oder ob sie sich nach Alternativen umschauen.

Folgende Preismodelle werden von Evernote Nummer angeboten:

Basis-Paket Evernote Basic weiterhin gratis, aber…

Das bisher verfügbare Basis-Paket bleibt weiterhin kostenlos, es wird jedoch ab sofort nur noch fur die Nutzung auf zwei Geräten zur Verfügung stehen. Damit werden sich wohl zahlreiche Basic-Nutzer überlegen müssen, auf das Plus-Paket zu wechseln, um auf die unbegrenzte Geräte-Synchronisation wieder zurückgreifen zu können oder sie kehren Evernote den Rücken.

Allerdings erhält die BasicVersion mit der Umstellung auch eine neue Funktion, die bisher nur in den kostenpflichtigen Paketen erhältlich war, nämlich die Passcode-Sperre mit der die Notizen abgesichert werden können.

Laut Evernote gibt’s für alle Abonnenten und Basic-Nutzer, die mehr als zwei Geräte verwenden eine Übergangsfrist, bevor die Änderungen in Kraft treten. Wie lange die Übergangsfrist wird, ist aus der Meldung nicht zu nehmen, vielmehr will Evernote mit den Nutzern Kontakt aufnehmen.

Preisstruktur zieht an

Evernote Plus
3,99 EUR/Monat oder 29,99 EUR/Jahr
4,00 CHF/Monat oder 35,00 CHF/Jahr

Mit Evernote Plus kann man seine Inhalte auf einer unbegrenzten Anzahl an Geräten synchronisieren. Ferner kann man seine Notizbücher offline auf einem mobilen Gerät speichern. Die Funktion seine Notiz per E-Mail an ein Notizbuch auch mit einem Anhang ist in diesem Paket wieder verfügbar, nachdem es in der früheren Basis Version noch verfügbar war. Damsmonatliche Speichervolumen liegt bei 1 GB, bei diesem nicht mehr ganz so günstigen Jahrespreis nun etwas mageres Datenvolumen.

Evernote Premium mit Premium Umfang!?

Mit einem monatlichen Uploadvolumen von 10 GB kommt man wohl ganz gut aus, auch die zusätzlichen Funktionen wie die Durchsuchbarkeit von Office-Dokumenten sind hilfreich. Auch die Kommentierung von PDF-Dateien ist im Evernote Premium Paket möglich. Auch alle Funktionen des Basis und des Plus Pakets sind in dieser Version enthalten. Aber lohnt das dieses Premium Paket zu wählen? Die Kunden werden es entscheiden.

 

Verwendete Schlagwörter: