Microsoft bringt Update für office:mac 14.4.5

Microsoft bringt Update für office:mac 14.4.5

office:mac 2011 mit weiterem Sicherheitsupdate

Mit diesem Update werden kritische Probleme behoben und die Sicherheit erhöht. Es enthält Korrekturen für Sicherheitslücken, die von einem Angreifer zum Überschreiben der Inhalte des Arbeitsspeichers Ihres Computers mit Malware ausgenutzt werden können.

Detaillierte Informationen zu diesem Update erhalten Sie auf folgender Website:

Details findet man unter https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=511102

Weitere Unterstützung oder eine herunterladbare Version dieses Updates erhalten Sie über die Microsoft-Website.

Die Microsoft-Seite gibt u.a. folgende Details:

Dieses Update enthält die aktuellen Korrekturen für Office für Mac 2011. Hierzu zählen:

  • Verbessert die Funktionalität in Microsoft Outlook für Mac
    Das Update behebt ein Problem, dass das Hauptfenster nicht angezeigt wird, nachdem Outlook für Mac in OS X Yosemite neu gestartet worden ist.
  • Verbessert die Nachrichtensynchronisierung in Microsoft Outlook für Mac 2011
    Dieses Update behebt ein Problem, das bewirkt, dass bestimmte Felder mit lokalen Junk-E-Mail-Informationen zu den in Outlook heruntergeladenen Nachrichten im Rahmen der Synchronisierung wieder auf den Microsoft Exchange-Server kopiert werden. Dies führt zu unnötiger Synchronisierung und Aktualisierung der Nachrichten auf dem Server. Dieses Konto und das entsprechende Update betrifft nur Microsoft Exchange 2007- und Exchange 2010-Konten.

Voraussetzungen

Vor der Installation des Updates 14.4.5 für Office für Mac 2011 müssen Sie sicherstellen, dass auf dem Computer Office für Mac 2011 14.1.0 oder eine höhere Version installiert ist. Stellen Sie zudem sicher, dass auf dem Computer Mac OS X Version 10.5.8 oder eine höhere Version des Mac OS X-Betriebssystems ausgeführt wird.

Das Download ist 351 MB groß.

Verwendete Schlagwörter: , ,